avobis
TSV 62 Prenzlau
30.09.2019

Ustermer Mehrkämpfer/innen mit starkem Saisonschluss!

SiegerfotoUMMDas diesjährige – zum zehnten Mal ausgetragene – UMM bot bei ausgezeichneten äusseren Bedingungen, nochmal Gelegenheit, sich ein Bild davon zu machen, wie spektakulär und stimmungsvoll Mehrkampf-Leichtathletik ist.

Obwohl nur eine Woche nach den MK SM ausgetragen, fanden sich doch wieder einige, auch ausserkantonale Vereine zum Schlussbouquet der Mehrkämpfer im Buchholzstadion ein. Sicher waren die Startfelder auch schon grösser aber das Ustermer Meeting ist beliebt für sein vielseitiges Angebot und wie gesagt, wären die SM nicht so spät gewesen dieses Jahr, wären vermutlich noch ein paar Dutzend Athleten mehr am Start gewesen.

Unsere Athletinnen starteten in den unterschiedlichsten Mehrkampfgruppen. Vom 4-5-6-bis zum Siebenkampf zeigten sie nochmal was in ihnen steckte. Es gab erneut ein Feuerwerk an PBs was dann auch z.B. bei den MU14 zur Bronzemedaille von Julian Brunner (er sprang das erste Mal über 5m im Weitsprung) in der Einzelwertung und im Team zur silbernen Auszeichnung führte.  Hierzu einige Bilder, die uns Peter Bienz geliefert hat.

Parallel zu Julian, Alessandro und Co. kämpften in den älteren Jahrgängen (ab U16) ab Samstag Alina, Bianca und Katelyn um Lorbeeren. Céline, die sich einiges für das UMM vorgenommen hatte, musste leider verletzungshalber kurz vor Wettkampfbeginn die Segel streichen, was verständlicherweise zu Tränen führte. Sie wäre eine Podestkandidatin gewesen. Dies spornte ihre Clubkolleginnen aber umso mehr an! Alina und Bianca zeigten einen guten Wettkampf und klassierten sich am Ende im 9. und 11. Rang von über 30 Teilnehmerinnen. Man kann davon ausgehen, dass die Beiden nächstes Jahr um die Spitzenplätze mitreden werden.backside_UMM

Katelyn Adel verteidigt Titel

In einem wesentlich kleineren Feld (aber mit starker Konkurrenz), fightete Katelyn mit der klaren Absicht, ihre Gesamtleistung an der SM (7. Rang) zu überbieten. Fassen wir zusammen: Sie lieferte 6 PBs und blieb nur im Hochsprung mit 1.66cm 2cm unter ihrer PB! In der Endabrechnung führte das zum neuen Clubrekord von 4921 Punkten. Ja das UMM ist nur eine KM aber Katelyn spielte in einer anderen Liga! In der nationalen Bestenliste liegt sie nun auf Rang 4 und hätte sie dies vor einer Woche erreicht, wäre es Bronze geworden. Vor einem Jahr an gleicher Stelle bei ihrem Vorjahressieg erreichte sie 4118 Punkte. 12 Monate später sind es 800 Punkte mehr….

Ustermer Doppelsieg

winners_UMMLassen wir das so stehen und wechseln zu den Herren. Jonah, eigentlich noch U18 schrieb sich bei seinen Clubkollegen Seya und Neil ein. Sie starteten in einen 6-Kampf am Sonntagmorgen. Auch hier können wir zusammenfassen, Neil und Seya lieferten sich ein Duell über den ganzen Tag immer an der Spitze des Klassements und so blieb es auch. Sie schenkten sich nichts in diesem PB-Feuerwerk (Sprint, Speer, Weit, Kugel, Hoch..)! Dahinter lauerte Jonah auf Ausrutscher seiner Konkurrenten. Alle drei wussten, dass der schnellste U20 800m Läufer der CH  ihnen die Suppe im abschliessenden 1000er noch gehörig versalzen kann. Aber soweit kam es dann doch nicht. Der Abstand von Lionel Spitz war letztlich doch zu gross und so feierten Neil und Seya ihre verdienten Gold -und Silbermedaillen abgerundet durch den feinen 5. Platz von Jonah. Fazit: Unter den ersten 5 Klassierten sind 3 Athleten des LCU….. Hier ein paar Eindrücke vom Wettkampf, die uns von Peter Bienz geliefert wurden. Herzlichen Dank für die schönen Fotos. 

Zum Schluss der Saison, bedanke ich mich nochmals bei allen, die das obige möglich machten und wünsche den Athleten schöne Ferien, gute Erholung, und gute Besserung den Verletzten! Wie und wann es weitergeht in der Halle wird Euch via mail oder Chat mitgeteilt.

zelt_UMM

Bis bald

Ferry

 

 

 

[ap]