Sport Shop Time Out
TSV 62 Prenzlau
07.10.2018

OL: Ränge fünf und sieben für Mattia und Andrin Gründler am JEC

gründler-mattia-eyoc-2016Am Junior European Cup (JEC) in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt liefen die LCU-Athleten Mattia und Andrin Gründler in die europäische Spitze. Am Samstag lief Andrin in der Mitteldistanz bei den H20 als drittbester Schweizer auf den 13. Platz. Mattia wurde bei den H18 24. Richtig entgegen kam beiden dann aber die sehr alpine und anspruchsvolle Langdistanz-Strecke vom Sonntag. Während Mattia bei den H18 als zweitbester Schweizer auf den tollen fünften Rang lief, wurde Andrin ebenfalls als zweitbester Schweizer starker aber etwas unglücklicher Siebter. Unglücklich deshalb, weil Andrin auf dem herausfordernden Abschnitt vom zweitletzten zum letzten Posten besonders gut lief und eigentlich auf Rang sechs lag, dieser Streckenabschnitt schliesslich aber nicht in die Schlusswertung aufgenommen wurde. Grund dafür war die von einigen Athleten missverstandene Streckenführung auf diesem Teil. 

Am selben Wochenende wurden in Monthey und Villars-sur-Ollon die Nationalen Langdistanz-OL Nummer 9 und 10 ausgetragen. Auch hier präsentierten sich die LCU-Athlet/innen stark. So gewann Corino Wyder am Samstag die Wertung der H18, Pascal Schärer siegte am Samstag bei den H16 ebenfalls und wurde am Sonntag Fünfter und Coralie Waldner erlief sich bei den D12 die Ränge zwei und drei. [chmarq]