Sport Shop Time Out
TSV 62 Prenzlau
25.08.2018

Vier Podestplätze am Türlerseelauf

gründler-mattia-türlerseelauf-2018Nach den hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen sorgte eine Kältefront für perfekte Bedingungen am Türlerseelauf. Davon wusste insbesondere Mattia Gründler zu profitieren, der die coupierte 6.2 km lange Strecke der Junioren in einer Rekordzeit von 21.14 Min. zurücklegte. Mit Abdi Salam Ali erlief sich noch ein zweiter LCU-Junior einen Podestplatz. Wohl etwas weniger glücklich über die Steigungen wurde er in 22.30 Min. dennoch Dritter. Bei den Damen erlief sich die im LC Uster trainierende Raja Aellig-Urner in 58.43 Min. über 14.1 km den sechsten Overall-Rang und den dritten Platz bei den W30. Weitere Top-Ten Plätze in den den Kategorienwertungen erkämpften sich Heinz Luder, Lucas Rieder, Fredi Schmid und Doris Hintermann. Und bei den U12 lief schliesslich Constantin Zisler einmal mehr auf das Podest; er wurde Zweiter. [chmarq]

Overall: 6. Raja Aellig-Urner 58.43 Min. – Kategorien: W30: 3. Raja Aellig-Urner 58.43. W60: 4. Doris Hintermann 1:18.07. – M30: 12. Mike Lüthi 54.50. 39. Markus Wettstein 1:04.07. M40: 11. Michael Blöchlinger 56.38. M50: 10. Lucas Rieder 1:02.11. M60: 6. Heinz Luder 1:00.21. M70: 5. Fredi Schmid 1:10.55. 15. Gottlieb Leserf 1:27.23. 

Nachwuchs: U12 (1.8 km): 2. Constantin Zisler 6.26.