Sport Shop Time Out
Fitnessplus
11.12.2016

Zwei Tage, zwei Siege: Tadesse Abraham gewinnt in Sion und Zürich

abraham-tadesse-zürcher silvesterlauf-2016Nachdem Tadesse Abraham am Samstag den Course Titzé de Noël nach einer fulminanten Schlussrunde ungefährdet gewonnen hatte, war ihm seine Gegnerschaft am Sonntag auch am Zürcher Silvesterlauf nicht gewachsen. Tadesse gewann den neu als Auscheidungswettkampf ausgetragenen Lauf über 5.2 km souverän in 14.29 Minuten. Auch bei den nationalen Läufen über 9,7 km erkämpften sich die LCU-LäuferInnen Podestplätze: Maja Luder siegte bei den W50 ebenso wie Renata Walt bei den W70, Fredi Schmid wurde bei den M70 Zweiter und Nadine Rottermann (U20) und Sandro Wegmann (M30) liefen auf Rang drei. [chmarq]

Elite (5.2 km): 1. Tadesse Abraham 14.29.

Hauptlauf (9.7 km): U20: 4. Andrin Gründler 34.46. 12. Mattia Gründler 37.28. 15. Corino Wyder 38.15. M20: 9. Giacomo Trabattoni 33.39. M30: 3. Sandro Wegmann 32.41. M50: 6. Giuliano Beccarelli 36.42. 15. Heinz Luder 38.10.   M70: 2. Fredi Schmid 44.34. 16. Gottlieb Leserf 56.29. – U20: 3. Nadine Rottermann 38.51. W20: 7. Chantal Matzinger 38.18. 11. Salome Wildermuth 39.16. W50: Maja Luder-Gautschi 38.55. 5. Evelyne Matzinger 41.44. W70: 1. Renata Walt 51.47. 

Nachwuchs: U14 (1.5 km): 2. Lilly Nägeli 5.19. U16 (2.7 km): 16. Seya Gull 9.44.