Sport Shop Time Out
TSV 62 Prenzlau
Fitnessplus

Angebot

Es werden mehrere Trainings pro Woche angeboten, im Sommer jeweils in der Sportanlage Buchholz, im Winter zusätzlich in der Halle. Die Athletinnen und Athleten können das Angebot gemäss ihren individuellen Bedürfnissen nutzen. Man kann einfach mittrainieren oder sich zusätzlich bei Planung und Gestaltung des Trainings beraten lassen. Der Teamarzt ist bei den meisten Trainings als Läufer dabei und steht für Fragen zur Verfügung.

Das Training und die weiteren Unterstützungsmassnahmen richten sich nach leistungssportlichen Grundsätzen. Dabei soll aber nicht nur das Trainingsangebot hohen Ansprüchen genügen, auch auf das Optimieren aller Rahmenbedingungen, die für ein hohes Leistungsniveau wichtig sind, wird grosser Wert gelegt.

Auch Trainingslager stehen regelmässig auf dem Programm. Laufend finden zudem Schulungen zu Themen statt, die für Läufer wichtig sind (Trainingsplanung und -aufbau, Sportphysiologie, Verletzungsprohylaxe, Ernährung, Sportpsychologie usw.).

Gemäss dem Förderstufenkonzept Lauf des LC Uster werden die Athleten in fünf Stufen gefördert. In den Bereich Leistungssport fallen die Stufe 3 (LCU Talents), die Stufe 4 (Elite Team) und die Stufe 5 (Top Athletes):

Förderstufenkonzept Lauf

 

Das Angebot im Einzelnen

1. Systematisches Leistungssporttraining im Team

In Ergänzung zum individuellen Training werden Sportlern und Sportlerinnen aus den Bereichen Langstreckenlauf, Triathlon, Duathlon und Orientierungslauf pro Woche mehrere Trainingseinheiten angeboten, die in einem systematischen, mehrphasigen Jahresaufbau auf den Formhöhepunkt im Sommer ausgerichtet sind.

2. Trainingsberatung und Trainings-/Wettkampfplanung, Wettkampfbetreuung

Auf Wunsch wird eine individuelle Trainingsberatung und Trainings-/Wettkampfplanung vorgenommen. Die Wettkampfbetreuung erfolgt gemäss Absprache, soweit erforderlich.

3. Leistungsdiagnostik

Es besteht die Möglichkeit von Laktat- und Pulstests zum Selbstkostenpreis.

4. Medizinische Betreuung

Prof. Dr. med. Bernhard Frey, Arzt und LCU-Läufer, steht im Training für medizinische Auskünfte und Ratschläge zur Verfügung. Bei tieferen medizinischen Problemen oder für präventive Untersuchungen können Kontakte zu spezialisierten Sportärzten und Labors vermittelt werden.

5. Physiotherapie-Fast-Track

Der LC Uster hat mit Robert Grollé, Physiotherapie „Uschter“, Winterthurerstrasse 18a, 8610 Uster, eine enge Zusammenarbeit vereinbart mit dem Ziel, Verletzungen schnellstmöglichst zu behandeln. LCU-Athleten erhalten bei Problemen mit dem Bewegungsapparat sofort einen Termin (Telefonische Terminvereinbarung:  044 940 57 91; Check-Up und Betreuung: Montag bis Freitag).

6. Spesenvergütung

Die Start- und Haftgelder sowie die Spesen (Reisekosten ausserhalb Kanton Zürich, Übernachtungskosten, falls Übernachtung zwingend) für die Teilnahme an Meisterschaften werden den LCU-Mitgliedern gegen Abrechnung gemäss Reglement über den Athleten-Support vergütet (PC-Spesenformular oder Print-Spesenformular).

7. Leistungsprämien

Für Mitglieder des LC Uster besteht ein Anspruch auf eine Leistungsprämie, sofern die im Reglement über den Athleten-Support umschriebenen Voraussetzungen (Leistungsnorm) erfüllt sind.

8. Fan-Club

Der Verein unterstützt Top-Team-Athleten bei der Akquirierung von Privatpersonen oder Firmen, welche den Athleten aus Goodwill und ohne Gegenleistung als „Fan-Club-Mitglieder“ unterstützen.

9. Management-Dienstleistungen

Der Verein kann Athletenmanagement-Dienstleistungen gemäss Absprache mit dem Athleten erbringen, insbesondere:

  • Sponsorensuche oder Unterstützung des Athleten bei seinen Verhandlungen mit an Sponsoring interessierten Firmen, um dem Athleten den Abschluss eines Individualsponsor-Vertrags gemäss Reglement des Schweizerischen Leichtathletik-Verbandes zu ermöglichen.

  • Suche und Organisation von Startmöglichkeiten an Wettkämpfen.

  • Administrative und organisatorische Unterstützung (Korrespondenz, Werbeauftritte, Medienkontakte und -auftritte, Website, Social Media, Autogrammkarten usw.)